Affenpocken

Informationen zu Klinik und Labordiagnostik, Handlungsanweisungen und Kontaktadressen

Das BMSGPK hat ein Schreiben über die rezent in mehreren europäischen Ländern und in Nordamerika auftretenden Affenpockenfälle herausgegeben. Dieses enthält Informationen zu Klinik und Diagnostik, erste Handlungsanweisungen sowie Kontaktadressen von Laboratorien zur Diagnostik. Seit 24. Mai 2022 sind die Affenpocken als übertragbare Krankheit anzeigepflichtig. Die Aufnahme der Affenpocken erfolgte auch in die Verordnung betreffend die Absonderung Kranker, Krankheitsverdächtiger und Ansteckungsverdächtiger.

Ein weiteres Informationsschreiben behandelt die Thematik der Labordiagnostik bei humanen Affenpocken. In diesem geht es unter anderem darum, was bei der Übermittlung von Proben zur Abklärung von Verdachtsfällen oder wahrscheinlichen Fällen von humanen Affenpocken zu beachten ist.

 

zurück