AmberMed sucht freiwillige Allgemeinmediziner/innen

Die karitative Hilfsorganisation AmberMed, eine Einrichtung des Diakonie Flüchtlingsdiensts, bietet seit 15 Jahren nicht krankenversicherten Menschen einen niederschwelligen medizinischen Zugang. Da viele der dort tätigen freiwilligen Ärztinnen und Ärzte aufgrund ihres Alters der Covid-Risikogruppe angehören, kann AmberMed die Dienste für Allgemeinmedizin nicht oder fast nicht mehr besetzen. AmberMed sucht daher jüngere Allgemeinmediziner/innen mit Freizeit, die ehrenamtlich im Stundenausmaß von einem Halbtag pro Woche zumindest vorübergehend unterstützen können. Die Praxisräume befinden sich in Inzersdorf in der Oberlaaerstr. 300-306. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter mariella.hudetz(at)diakonie.at.

zurück