Antikörpertestverfahren (IgG) – keine Verdachtsmeldung

Zuletzt haben wir Sie darüber informiert, dass einige Labors uns darauf hingewiesen haben, dass sie bei positiven IgG-Testungen eine Verdachtsmeldung an das Gesundheitsamt vornehmen. Dies hat einer aktuellen Stellungnahme der Med Uni Wien, Virologie, widersprochen, was zu Verunsicherungen bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten geführt hat. Erfreulicherweise konnten wir nun mit den betroffenen Labors klären, dass sie keine Verdachtsmeldungen vornehmen.

zurück