Corona-Risikoatteste bis 31.5.2021 verlängert

Das Bundesministerium für Arbeit hat die Regelung, betreffend die COVID-19-Risikoatteste bis 31.5.2021 verlängert. Die Verordnung zur Verlängerung des Zeitraums für Freistellungen nach § 735 Abs. 3 Allgemeines Sozialversicherungsgesetz und § 258 Abs. 3 Beamten-Kranken-und Unfallversicherungsgesetz, die Sie auf unserer Website finden, trat mit 1.4.2021 in Kraft.

127. Verordnung des Bundesministers für Arbeit vom 26.3.2021 (pdf) 107 KB
Verlängerung des Zeitraums für Freistellungen nach § 735 Abs. 3 Allgemeines Sozialversicherungsgesetz und § 258 Abs. 3 Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz
zurück