Corona-Schutzmaterial

Damit niedergelassene Ärztinnen und Ärzte möglichst rasch an dringend benötigtes Schutzmaterial kommen, haben wir bereits alle von uns dafür durchzuführenden Vorarbeiten getätigt.

Wir haben über den Weg der ÖGK bei der BundesbeschaffungsGmbH bereits im Oktober auf Kosten des Bundes umfangreiche Mengen an Schutzmaterial bestellt. Diese Lieferungen sind uns von der ÖGK via Bund zugesagt worden und hätten bereits letzte Woche angeliefert werden sollen. Leider ist es nun auch aufgrund der geplanten Massentestungen zu Verzögerungen gekommen. Der Webshop, über den künftig bestellt werden kann, ist daher noch nicht ausreichend befüllt. Wir sind aber zuversichtlich, dass dies nächste Woche der Fall sein wird, und werden Sie rechtzeitig über Bestellmöglichkeiten und Zugangsdaten informieren. Diese Informationen erhalten Sie über die eline sowie per E-Mail. Jene Kolleginnen und Kollegen, die keine E-Mailadresse bei uns hinterlegt haben, erhalten die Infos per Brief.

zurück