Corona-Schutzmaterial/Webshop

Leider gab es bei der Zulieferfirma, die das Schutzmaterial an die ÖGK liefert, die dann in weiterer Folge für die Versorgung der Ärztinnen und Ärzte verantwortlich ist, einen Produktionsausfall. Von den Lieferschwierigkeiten, die mit Anfang Jänner behoben sein sollten, sind vor allem Schutzhandschuhe betroffen.

Ab 1.1.2021 wird die maximale Bestellmenge für einige Produkte, z.B. für FFP3-Masken angehoben, damit Sie bei einem Bestellvorgang mehr bestellen können.

Dazu ein wichtiger Hinweis:

Für jede Ihrer Bestellungen bezahlen Sie eine Logistikpauschale, die die Bearbeitung, Verpackung, Lieferkosten und die Versicherung umfasst. Sie bezahlen nicht für das Schutzmaterial, dieses ist kostenlos. Das heißt, umso mehr Material Sie bei einer Bestellung ordern und sich auf einmal liefern lassen, desto geringer sind die Kosten, die für Sie anfallen.

Link: Details zu Bestellmöglichkeiten und Webshop: www.arztnoe.at/schutzmaterial

zurück