Diabetes: Leistungsharmonisierung

Änderung der Bestell- und Lieferintervalle bei Blutzuckerteststreifen und Lanzetten

Die ÖGK-Niederösterreich informiert, dass es seit 1.5.2021 im Zuge der österreichweiten Leistungsharmonisierung im Diabetikerbereich zu einer Änderung der Bestell- und Lieferintervalle bei Blutzuckerteststreifen und Lanzetten kommt. Mit der Therapieform OAD (Antiorale Diabetiker) kann nun anstelle des 3 Monatsbedarfes der 6 Monatsbedarf verordnet werden. Die maximale Verordnungsmenge beträgt OP 4 Teststreifen à 50 Stück und OP 1 Lanzetten à 200 Stück. Für die Versicherten ist neu, dass künftig der Folgebedarf (6 Monatsbedarf) mittels Bestellformular bzw. Verordnung bei der ÖGK-N zu bestellen ist. Selbstverständlich bleiben aber die regelmäßigen medizinischen Betreuungskontakte erhalten. Jede medizinische Therapieänderung macht eine Neuverordnung notwendig. Die Versicherten werden in einem Schreiben der ÖGK-NÖ  informiert. Für etwaige Fragen steht die ÖGK unter 05 0766 123305 zur Verfügung.

zurück