E-Zustellung ab 1. Jänner 2020

Elektronische Zustellung behördlicher Schriftstücke ab 1.1.2020

Ab 1. Jänner 2020 sind Unternehmer/innen mit einem Umsatz über EUR 35.000,-- pro Jahr verpflichtet, an der elektronischen Zustellung teilzunehmen.

Folgende Schritte sind erforderlich:

Weitere Details zu den einzelnen Schritten finden Sie in der Dezember-Ausgabe des Consilium.

Anfragen zur E-Zustellung an Unternehmensserviceportal (USP):  Kontakt USP

zurück