Gehälter Ordinationsangestellte: Aufsaugungsklausel

Kollektivvertragsverhandlungen sind im Gange

Der Startschuss zu den Kollektivvertragsverhandlungen mit der Gewerkschaft der Privatangestellten für einen Kollektivvertrag für 2024 für die nicht-ärztlichen Angestellten in den Ordinationen hat stattgefunden. Mit einem Abschluss bis Jahresende 2023 ist jedoch nicht zu rechen. Sollten Sie planen, die Istgehälter Ihrer Angestellten freiwillig vorab zu erhöhen, wird die schriftliche Vereinbarung einer sogenannten "Aufsaugungsklausel", also die Anrechnung von bereits geleisteten auf kollektivvertragliche vereinbarte Anhebungen, mit dem:r Mitarbeiter:in empfohlen.