Gratis Grippe-Impfaktion für Kinder im Rahmen des kostenfreien Kinderimpfkonzepts des Landes NÖ

Für die kommende Saison 2021/22 sind folgende Impfstoffe vorgesehen:

  • Fluraix tetra – tetravalenter Totimpfstoff(Einzelpackung mit beigepackter Kanüle)
     
    • Für Kinder vom vollendeten 6. bis zum vollendeten 24 Lebensmonat
    • insbesondere für Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen
    • Anwendung bei Vorliegen von Kontraindikationen für den nasalen Lebendimpfstoff
  • Fluenz tetra – tetravalentes Lebendvakzin(Nasenspray)
    • Für Kinder vom vollendeten 24. Lebensmonat bis zum 15. Lebensjahr

Verabreichung der Impfstoffe

Als Empfehlung gilt, für die erstmalige Impfung von Kindern bis zum vollendeten 8. Lebensjahr (Fluenz tetra) bzw. vollendetes 9. Lebensjahr (Fluarix tetra) sind 2 Impfungen im Abstand von mindestens 4 Wochen zu verabreichen.

Nach einer erfolgten Erstimpfung ist in den Folgejahren bei gesunden Kindern eine Dosis jährlich ausreichend.

Details zur Empfehlung zur Influenza-Erstimpfung von Kindern stellt das BMSGPK unter www.sozialministerium.at/grippeimpfung zur Verfügung.

Durchführung der Impfungen nur durch niedergelassen Ärztinnen/Ärzte, die das Impfkonzept des Landes unterschrieben haben. Die Abrechnung erfolgt wie bei den anderen Impfungen des kostenfreien Kinderimpfkonzeptes.

Impfhonorar: EUR 8,16 pro Impfung

Bezug der Influenza-Impfstoffe vom kostenfreien Kinderimpfkonzept:

  • Ärztinnen und Ärzte mit Hausapotheke erhalten wie sonst auch, die Impfstoffe von ihren Großhändlern per Anforderung.
  • Ärztinnen und Ärzte ohne Hausapotheke verschreiben ein Rezept mit dem Vermerk „IAN“ oder „Impfaktion Niederösterreich“. Der Impfling geht in die Apotheke und holt den Impfstoff. Die Verabreichung führt der der Hausarzt bzw. Impfarzt durch.
zurück