HPV-Impfung in Corona-Zeiten

Jene Kinder, die während des COVID 19-Lockdowns im Frühling 2020 das 12. Lebensjahr vollendet haben und daher unverschuldet nicht mehr in die Bedingungen der kostenfreien HPV-Impfung fallen, können die versäumte HPV-Impfung bis inklusive Juli 2020 kostenlos nachholen. Für die Dauer der Pandemie bittet das BMSGPK außerdem, die HPV-Nachholimpfungen zum Selbstkostenpreis für einen weiteren Jahrgang, nämlich Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr, anzubieten.

zurück