Influenza: 80.000 Impfdosen vom Land NÖ

Das Land Niederösterreich wird voraussichtlich im Dezember 80.000 Impfdosen für die Grippeimpfung zur Verfügung stellen.

Wie Frau LH Mikl-Leitner uns mitgeteilt hat, wird das Land im Dezember 80.000 Grippeimpfstoffe für Personen über 65 Jahren, chronisch Kranke sowie Menschen mit Risikofaktoren, wie beispielsweise Mitarbeiter der mobilen Pflege, zur Verfügung stellen. LH Mikl-Leitner hat weiters festgehalten, dass alle Kassenvertragsärzte der ÖGK, alle Wahlärzte der Fächer Allgemeinmedizin und Kinder- und Jugendheilkunde sowie alle Betriebsärzte in Niederösterreich auf freiwilliger Basis in die Aktion einbezogen werden sollen. 

Dazu wird es in Kürze eine Bedarfserhebung durch die NÖ Ärztekammer geben, wie viele Impfdosen jeweils benötigt werden. Eine Garantie, dass diese Impfstoffe in der angegebenen Anzahl geliefert werden können, gibt es derzeit nicht. Verhandlungen zu Details sowie zu den Impfhonoraren, die von der ÖGK übernommen werden sollen, werden demnächst geführt. Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir umgehend im Newsletter eline informieren.

zurück