Kurienversammlung Niedergelassene Ärzte berät über Verhandlungsergebnis

zur Neuregelung des Wochenendbereitschaftsdiensts

In der Kurienversammlung Niedergelassene Ärzte vom 10. April 2019 wurde über das Ergebnis der Verhandlungen mit der NÖGKK zur Neuregelung des Wochenendbereitschaftsdiensts vom 4. April ausführlich beraten und diskutiert. Die Kurie hat beschlossen, die Vertragsärzteschaft für Allgemeinmedizin ausführlich über die Bedingungen des Verhandlungsergebnisses zu informieren, dessen Annahme die Voraussetzung für eine Verordnung wäre, und in der Folge eine Befragung durchzuführen. Information und Befragung werden demnächst erfolgen.

Bis zur endgültigen Klärung ersuchen wir Sie, die Wochenend- und Feiertagsdienste weiterhin in Ihrem Sprengel durchzuführen.

zurück