Klarstellung – Delegation an Hilfspersonen bzw andere Berufsgruppen

Im Zuge der Honorarverhandlungen mit der Gebietskrankenkasse (neu ÖGK Landesstelle Niederösterreich) sind wir übereingekommen, im Hinblick auf die Durchführung der ärztlichen Behandlung durch die Vertrags(fach)ärztin oder den Vertrags(fach)arzt selbst oder eine Delegation an Hilfspersonen bzw. andere Berufsgruppen eine Klarstellung zu § 10 des Gesamtvertrages durch Kammer und Kasse durchzuführen.

Folgende Klarstellung wurde vereinbart:

„Es bleibt dem Vertragsarzt eigenverantwortlich überlassen, im Rahmen seiner vertragsärztlichen Tätigkeit einzelne Leistungen anderen Berufsgruppen entsprechend deren Berufsgesetze zu übertragen, sofern diese über die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen, und diese Leistungen mit der Kasse abzurechnen.“

Diese Präzisierung soll im Wesentlichen die Einbindung und Aufwertung der nichtärztlichen Berufsgruppen ermöglichen und damit eine Entlastung unserer ärztlichen VertragspartnerInnen sicherstellen.

zurück