Rekonvaleszentenplasma rettet Leben

Derzeit sind österreichweit mehr als 16.000 Menschen von COVID-19 genesen (in NÖ mehr als 2.770), die durch das Spenden ihres Plasmas einen wesentlichen Beitrag zur Behandlung schwer erkrankter Patienten leisten können. Durch die Antikörper gegen SARS-CoV-2, die im Plasma Genesener enthalten sind, kann eine weitere Virusvermehrung eingedämmt werden. Bisher konnte in Österreich so 35 Schwererkrankten geholfen werden. Bitte machen Sie gegebenenfalls Ihre Patienten auf die Wichtigkeit einer Plasmaspende nach überstandener Corona-Erkrankung aufmerksam. Die Spots einer entsprechenden Aufklärungskampagne der ÖÄK, die vom ORF kostenlos unterstützt wird, werden die nächsten beiden Wochen zu hören und zu sehen sein.

 

COVID-19: Rekonvaleszentenplasma rettet Leben (pdf) 272 KB
Unterlage zur Pressekonferenz der ÖÄK vom 22.6.2020
zurück