SARS-CoV-2-Massentests

Die angekündigten SARS-CoV-2-Massentests sollen in NÖ am 12. und 13.12.2020 durchgeführt werden. Die zentrale Organisation erfolgt durch Notruf Niederösterreich. Den Gemeinden wurde unter anderem die Aufgabe zugeteilt, das notwendige medizinische Fachpersonal zu stellen. Vereinzelt sind Gemeinden diesbezüglich auch schon in Kontakt mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten getreten. In diesem Zusammenhang dürfen wir auf den geltenden, mit den Gemeindevertreterverbänden vereinbarten Empfehlungstarif für "sonstige gemeindeärztliche Tätigkeiten" in der Höhe von EUR 130,80 pro angefangene halbe Stunde hinweisen. Weiters ist zu beachten, dass eine Unterstützung bei den Massentests freiwillig ist. Schließlich sollte mit dem Auftraggeber geklärt werden, ob für die Tätigkeit ein Versicherungsschutz über eine Gebietskörperschaft (Land oder Gemeinde) besteht.

Das BMSGPK hat FAQ zur bevölkerungsweiten Testung online gestellt, die sich auf die bundesweiten Informationen beziehen. Die Umsetzung in den einzelnen Bundesländern kann davon abweichen.

Link: FAQ des BMSGPK

zurück