Sauerstofflangzeittherapie in Corona-Zeiten

Aufgrund der COVID-19 Pandemie und weil Krankenkassen zur Zeit keine Blutgasanalyse fordern, können nun auch Allgemeinmediziner/innen eine Langzeitsauerstoff-Therapie verschreiben. Für Bestellungen bei der Firma Linde schicken Sie den ausgefüllten Verordnungsschein per Fax an 050-42732260. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Tina Hafner: tina.hafner(at)linde.com.
Bezüglich Sauerstoffbedarf in Ordinationen teilt Linde mit, dass die 10 Liter Gebinde weiterhin aufgrund der starken Nachfrage den Patienten vorbehalten bleiben, von den Ordinationen können 5 und 20 Liter Flaschen bestellt werden. Diese Anfragen koordiniert Katja Mikes, die Sie per Mail unter katja.mikes(at)linde.com erreichen.

zurück