Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen (SVS)

Die SV der Gewerblichen Wirtschaft wurde mit 1.1.2020 mit der SV der Bauern zur neuen Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen (SVS) fusioniert. Es gilt daher ein einheitlicher Gesamtvertrag. Für Ärzte ändert sich bei der Abrechnung nur, dass diese für die bisher SVB-Versicherten nicht mehr als § 2-Kasse über die Gebietskrankenkasse abgewickelt wird, sondern über die SVS. 

Dem SVS-Gesamtvertrag können Sie in Abschnitt XIV die für Allgemeinmediziner und allgemeine Fachärzte verrechenbaren eingeschränkten Parameter für ein Akut/Ordinationslabor entnehmen. Unter p1a finden Sie die Position Manuelle Massage. Zudem wird auf die zusätzlich verrechenbaren Positionen 9.1 Koordinierung 1j mit 23 Punkten, 9.2 HMG Heilmittelberatungsgespräch in Höhe von EUR 12,-- und das psychosomatisch orientierte Diagnose- und Behandlungsgespräch PS mit EUR 24,-- verwiesen.

Zu den Tarifen der SVS

zurück