Umfrage: Lieferengpässe von Medikamenten

Welche Auswirkungen haben die Medikamentenengpässe auf die Patientenversorgung? Wie groß ist der Zeitmehraufwand für Sie als Ärzt:innen?

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen konzipierte das Institut für Pharmakologie der MHH unter Leitung von Prof. Dr. Roland Seifert eine Umfrage. Ärzt:innen werden dazu um ihre Erfahrungen aus ihrer täglichen Arbeit gebeten. Ziel der Umfrage ist es, die Lieferengpass-Situation seit November 2022 zu analysieren und festzustellen, welche Wirkstoffe nicht gut ersetzbar sind und wo das Ersetzen den Behandlungserfolg gefährdet. Die Quantifizierung des Zeitmehraufwands für Ärzt:innen könnte einen Beitrag zur Entwicklung von Lösungsansätzen zur Reduktion dieses Mehraufwands liefern. Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten und ist fachrichtungsunspezifisch.

Link: Umfrage