Hygiene für Ordinationsmitarbeiter:innen

Seminarnummer: 10320
Datum der Fortbildung
Sa, 28.01.2023

09:00 - 13:00 Uhr

Ort der Fortbildung
Ärztekammer für Niederösterreich
Wipplingerstraße 2, 1010 Wien
Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühr

EUR 40,00 (pro Person)

Maximale Teilnehmerzahl: 50


Inhalt:
Zur Häufigkeit von Infektionen in ärztlichen Praxen liegen keine verwertbaren Daten vor; allerdings sind spektakuläre Fälle beschrieben, die zur Verurteilung des Praxisinhabers geführt haben und doch durch einfache Hygienemaßnahmen leicht zu verhindern gewe­sen wären.

Eine sachgerechte Händehygiene ist neben einigen anderen Hygienemaßnahmen (wie z.B. Haut- und Flächendesinfektion, Aufbereitung von Medizinprodukten) der wichtigste Baustein der Infektionsprävention in Praxen.

Die Angaben im Seminar beziehen sich auf die Hygiene-Verordnung der ÖÄK (ÖQMed), Hygiene-Empfehlungen des RKI und der MA15, sowie des AKH Wien und sind für viele Arzt-Praxen anwendbar.

Ziel:
Die Seminar-Teilnehmer:innen werden anhand von praktischen Beispielen die wichtigsten Hygienemängel erkennen und entsprechende Hygienemaßnahmen veranlassen können.                                   

5  Fortbildungspunkte

Vortragende

DGKP Leopold Karner, UK Krems
Zur Anmeldung