Ärztekammer für Niederösterreich - Service Qualität Kompetenz

Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz

Seminarnummer: 9808 / Fortbildungs-ID: 656605
Datum der Fortbildung
Sa, 23.11.2019

9:00 - 12:00 Uhr

Ort der Fortbildung
Ärztekammer für Niederösterreich
Wipplingerstraße 2, 1010 Wien
DFP
Medizinische Punkte: 4
Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühr

EUR 40,00

Ermäßigungen

Für TurnusärztInnen: EUR 30,00

Maximale Teilnehmerzahl: 30


Inhalt:
Derzeit werden mehr als 250 verschiedene Kopfschmerzarten beschrieben. Grundsätzlich wird zwischen primären (z.B. Migräne oder Spannungskopfschmerzen) und sekundären (z.B. im Rahmen eines Infektes) Kopfschmerzen unterschieden. Die exakte Abgrenzung der unterschiedlichen Kopfschmerzformen hat entscheidende Bedeutung für die nachfolgende Therapie. Etwa 70 Prozent der Bevölkerung leiden an episodischen Spannungskopfschmerzen, 10 Prozent an Migräne und 1 Prozent an Kopfschmerzen durch Medikamentenübergebrauch.

Darüber hinaus gibt es seltene Kopfschmerzformen, wie etwa den Cluster-Kopfschmerz bzw. andere Formen des trigemino-autonomen Kopfschmerzes. Neben dem individuellen Leid, dass durch Kopfschmerzerkrankungen verursacht wird, kommt es durch Krankenstände, ungeeignete Medikation und unzureichende Abklärung zu enormen volkswirtschaftlichen Belastungen.

Ziel:  
In diesem Seminar werden die häufigsten Kopfschmerzerkrankungen vorgestellt und anhand von alltagsrelevanten Fallbeispielen Diagnostik, Therapie und gegebenenfalls Prophylaxe der entsprechenden Krankheitsbilder interaktiv besprochen.  

Vortragende

OA Dr. Christian Neuhauser OA Dr. Christian Neuhauser [UK St. Pölten/Klinische Abteilung für Neurologie]
Zur Anmeldung