NÖ Impfstrategie Stand 21.4.2021

Nachdem es Gerüchte gab, dass das Impfen in den Ordinationen massiv reduziert werden soll, gab es gestern eine diesbezügliche Besprechung mit der Impfkoordination, bei der wir eine faire Verteilung der Impfstoffe auf alle Stellen, an denen geimpft wird, gefordert haben. Wir sind sehr froh, dass diese Forderung vom Land aufgegriffen wurde und auch weiterhin alle verfügbaren Impfstoffe in den Ordinationen verimpft werden. Beim BioNTech-Impfstoff soll es eine Lieferung einmal pro Woche geben, eine Mindestimpfmenge soll pro Woche notwendig sein und für den Fall der Abwesenheit soll für eine Vertretung gesorgt werden. Die Impfungen mit AstraZeneca werden unverändert weitergeführt. Der Impfstoff von Janssen Johnson&Johnson ist für die Verimpfung im niedergelassenen Bereich vorgesehen, wobei der genaue Modus kommende Woche in einem weiteren Gespräch geklärt wird. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir Sie selbstverständlich informieren.

zurück