Kollektivvertrag für nicht-ärztliche Ordinationsangestellte

Für Mitte März wurde ein neuer Verhandlungstermin vereinbart.

Am Mittwoch, 14. Februar 2024 hat ein Treffen zwischen Ärztekammer für Niederösterreich und der Gewerkschaft der Privatangestellten bezüglich Kollektivvertragsverhandlungen für nicht-ärztliche Angestellte in Ordinationen 2024 stattgefunden. Für Mitte März wurde ein neuer Verhandlungstermin vereinbart.

Da es noch keinen Abschluss gibt, empfehlen wir den Abschluss einer schriftlichen „Aufsaugungsklausel“. Dies bedeutet, dass wenn Sie die Ist-Gehälter Ihrer Angestellten freiwillig vorab erhöhen, es zu einer Anrechnung von bereits geleisteten auf kollektivvertraglich vereinbarte Anhebungen kommt.