Studie „Psychische Belastung von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten“

Unter dem Motto „Pandemie und Ärztegesundheit“ plant die Medizinische Universität Innsbruck in Kooperation mit der Bundeskurie niedergelassene Ärzte (BKNÄ) eine Studie zur mentalen Gesundheit von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten während der COVID-19 Pandemie. Die BKNÄ ersucht um Teilnahme von Ärztinnen und Ärzten aller Fachrichtungen im niedergelassenen Bereich. Die Befragung dauert etwa zehn Minuten und ist bis 14. September möglich.

Link zur Teilnahme: https://covges.ches.pro

zurück