Sonderversicherungsträger: COVID 19-Maßnahmen

Die Bundeskurie der niedergelassenen Ärzte hat über ein COVID 19-Maßnahmenpaket der Sonderversicherungsträger informiert, das von 1.7. bis 31.12.2020 gilt. Bei der BVAEB und der SVS sind folgende Änderungen vorgesehen:

  • Limiterhöhungen zur Nachholung verschobener Leistungen
  • Änderungen bei den Degressionsregelungen
  • Zuschlagsposition bei der Durchführung von Krankenbesuchen im Alters- und Pflegeheim
  • Weitere Ordination (Position E3) bei Durchführung von  Gastroskopie und Coloskopie

Bei der SVS kommt es außerdem zur

  • Einführung einer Telefonordination

Links: Tarife SVS und Tarife BVAEB

zurück