Vorregistrierung für betriebliche Testungen

Ärztinnen und Ärzte in Ordinationen sowie ihre Angestellten müssen weiterhin wöchentlich Antigentests durchführen, sofern sie keinen Nachweis auf neutralisierende Antikörper vorweisen können. Nach unseren Informationen sollte eine Verrechnung dieser Tests demnächst möglich sein, aktuell warten wir allerdings noch immer auf die Veröffentlichung der dafür notwendigen Förderrichtlinien. Für die künftige Kostenerstattung ist es notwendig, sich vorab bei der Wirtschaftskammer zu registrieren. Das entsprechende Formular finden Sie unten bei den Links. Auf dem Formular ist der ÖNACE Code anzugeben, dieser lautet:

  • ÖNACE Code für Arztpraxen für Allgemeinmedizin 86.21
  • ÖNACE Code für Facharztpraxen 86.22

Der Antrag muss elektronisch signiert werden. Dies kann z.B. über dieses Serviceerfolgen.

Sobald die Förderrichtlinien veröffentlicht sind, werden wir Sie umgehend informieren.

Links:
WKO - Informationen

WKO - Formular (word)

zurück