Kollektivvertrag für die nicht-ärztlichen Angestellten von Ärztinnen und Ärzten in Niederösterreich per 1.1.2019

Nach längeren, intensiven Verhandlungen hat sich die Kurie der niedergelassenen Ärzte mit der Gewerkschaft der Privatangestellten auf einen neuen Kollektivvertrag für die nicht-ärztlichen Angestellten von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten ab 1. Jänner 2019 geeinigt. Die Istgehälter werden um 3,3 Prozent erhöht, wobei freiwillig gewährte Erhöhungen seit 1. Jänner 2018 darauf anzurechnen sind. Die Mindestgehälter werden um rund 3,5 Prozent erhöht. Gefahren- und Strahlenschutzzulagen bleiben unverändert. Davor erfolgte die letzte kollektivvertragliche Erhöhung der Ist- und Mindestgehälter mit 1. April 2017.

Muster Dienstzettel