In Österreich ist jede Ärztin/jeder Arzt Mitglied einer Landesärztekammer. Eine Ausnahme stellt nur die zahlenmäßig kleine Gruppe der Amts-, Militär- und Polizeiärztinnen/-ärzte dar. Die Ärztekammer für Niederösterreich ist die Standesvertretung der niederösterreichischen Ärzteschaft. Sie ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und setzt sich als Landesärztekammer für die beruflichen Belange der etwa 7.400 Ärztinnen und Ärzte im Bundesland Niederösterreich ein. Ziel der Niederösterreichischen Ärztekammer ist es aber auch, die bestmögliche medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten in Niederösterreich zu gewährleisten.

Hier finden Sie für Patientinnen und Patienten relevante Themen.

Die Zahnärzte Niederösterreichs haben seit 2006 eine eigene Standesvertretung, die Zahnärztekammer Niederösterreich. Informationen über Zahnärztinnen und Zahnärzte finden Sie auf noe.zahnaerztekammer.at.