Strahlenschutz - Untersuchungen

Es besteht eine Fortbildungsverpflichtung für ermächtigte Ärztinnen und Ärzte zur Durchführung von Strahlenschutzuntersuchungen sowie für Strahlenschutzbeauftragte und weitere mit der Wahrnehmung des Strahlenschutzes betrauten Personen

Gemäß § 37 Abs. 1 in Verbindung mit Anlage 7 der Allgemeinen Strahlenschutzverordnung (AllgStrSchV), BGBl. II Nr. 191/2006 müssen die zur Durchführung von Untersuchungen an beruflich strahlenexponierten Personen ermächtigten Ärztinnen/Ärzte, den erfolgreichen Abschluss von Fortbildungsveranstaltungen im Ausmaß von mindestens acht Stunden in Abständen von höchstens fünf Jahren nachweisen. Die Behörde kann, wenn der Nachweis über die Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen nicht oder nicht vollständig erfolgt, die Ermächtigung widerrufen oder mit entsprechenden Auflagen versehen.

Der Nachweis der verpflichtenden Fortbildung ist an das Bundesministerium für Gesundheit/Abteilung III/B/5 (Strahlenschutz), 1030 Wien, Radetzkystraße 2, zu übermitteln.

Seminaranbieter für Stahlenschutzkurse (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

  • Österreichische Gesellschaft für Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung (OGN)
    Die Österreichische Gesellschaft für Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung (OGN) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Nuklearmedizin/AKH Wien Kurse.
    Das aktuelle Kursangebot finden Sie unter: www.ognmb.at
  • Verband für Medizinischen Strahlenschutz in Österreich
    Das aktuelle Kursangebot finden Sie unter:www.strahlenschutz.org
  • ARS (Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft)
    Das aktuelle Kursangebot finden Sie unter: www.ars.at
  • BFE - Verein zur Förderung Berufsbezogener Fachausbildung von Erwachsenen
    Das aktuelle Kursangebot finden Sie unter: www.bfe-ausbildung.at
  • Seibersdorf Academy
    Das aktuelle Kursangebot finden Sie unter: www.seibersdorf-laboratories.at


Ermächtigte Ärztinnen und Ärzte zur Durchführung von Untersuchungen nach dem Strahlenschutzgesetz

Das BMSGK veröffentlicht auf ihrer Website nach Bundesländern geordnete Listen jener Ärztinnen und Ärzte und Krankenanstalten, die zur Durchführung von Untersuchungen beruflich strahlenexponierter Personen gemäß § 35 StrSchG ermächtigt wurden.
Link: www.bmgf.gv.at