Verlängerung Gültigkeit DFP-Diplome

Aufgrund der aktuell herrschenden Corona-Pandemie  ist es Ärztinnen und Ärzten nicht mehr möglich, Veranstaltungen zu absolvieren, was auch eine unmittelbare Auswirkung auf die Erneuerung des auf fünf Jahre befristeten DFP-Diploms hat.
Gemäß dem 2. COVID-19-Gesetzespaket vom 20.03.2020 werden daher die Fristen des DFP-Diploms – und damit auch der Ablauf der Gültigkeit eines DFP-Diploms – ausgesetzt.

Konkret bedeutet das, dass sich dieGültigkeit von DFP-Diplomen mit einem Gültigkeitsende ab 12.3.2020 um die tatsächliche Dauer der COVID-19-Pandemie (die derzeit noch nicht absehbar ist) verlängert.

Ärztinnen und Ärzte sind gesetzlich verpflichtet, sich laufend im Rahmen anerkannter Fortbildungsprogramme fortzubilden (§ 49 Abs. 1 ÄrzteG).

Das Diplom-Fortbildungsprogramm gibt den Ärztinnen und Ärzten  Orientierung über Umfang und Struktur ihrer kontinuierlichen Fortbildung. Mit dem Fortbildungsdiplom (DFP-Diplom) der ÖÄK weisen Ärztinnen und Ärzte nach, dass sie gemäß der „Verordnung über ärztliche Fortbildung" an strukturierter, hochwertiger ärztlicher Fortbildung teilgenommen haben.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum DFP gegliedert nach folgenden Bereichen:

Für weitere Fragen steht Ihnen das Team der Fortbildungsakademie gerne zur Verfügung.